Beiträge von Toby007

    Hallo,

    Wir haben nach langem Warten auf unseren T@B heute endlich im Garten zur Probe das Walker - Vorzelt aufgebaut.

    Macht einen guten und soliden Eindruck.

    Allerdings fehlt seltsamerweise auf der linken Dachseite das Befestigungsteil für die Sturmbänder . ( rechts alles da).

    Auf den Bildern sieht man die Sturmbänder beidseits befestiget .

    Und dann ist da noch so ein komisches halbrundes Kissen dabei mit einen Klettstreifen dran.,

    Keine Ahnung für was das gedacht ist, Doch wohl nicht als Polster für den Radkasten:rolleyes:

    Grüße

    Wir haben den TAB 320 mit einem Ersatzrad mit Halterung im Fahrzeug bestellt. Nachdem diese Wagen jetzt in absehbarer Zeit nicht geliefert wird haben wir einen anderen , bereits beim Händler stehenden 320 er im Auge, allerdings hat der kein Ersatzrad.

    Wie aufwändig und teuer ist es das nachzurüsten? Aus schlechten Erfahrungen der Vergangenheit heraus wäre uns ein Ersatzrad schon wichtig.

    Grüße

    Hallo,


    Haben im September 2019 einen T@B bei der Fa. Südcaravan in Freiburg bestellt. Als Liefertermin wurde uns März/April 2020 genannt, was kein Problem war , da wir unseren großen Jahresurlaub ab Mitte Juni geplant hatten. Da wäre genug Zeit gewesen sich mit dem Wagen vertraut zu machen und Fragen wie Vorzelt usw. zu klären.

    Der T@B ist immer noch nicht da und der Händler in Freiburg zeigt wenig Hilfsbereitschaft. Emails werden nicht zeitnah beantwortet, wenn überhaupt und am Telefon hat man immer andere Ansprechpartner wobei die informierten Leute immer gerade nicht da sind. Kein Wort des Bedauerns, kein Angebot für Kompensation oder Rabatt. Schließlich geht gerade unser Sommerurlaub in die Binsen (Camping wäre in D und A trotz Corona ab dem 15.6. ja wieder möglich gewesen. Auch die Frage ob evtl der Händler die Zulassungsformalitäten für uns professionell erledigen läßt um nochmal Zeit zu gewinnen, wenn der Wagen endlich mal da ist , wird klar verneint.

    Weiß jemand, was den im Moment die Produktion derart aufhält? Laut Internet produziert die Firma längst wieder.

    Grüße

    Hallo,

    zunächst vielen Dank für die Informationen und konstruktiven Vorschläge.


    Am Walker gefällt uns, dass man auch am rechten Seitenteil einen Behelfsausgang öffnen kann falls man mal sehr beengt stehen sollte ( z.B. Stadtcampingplätze).

    Beim Herzog und beim Isabella sind die Seitenteile ja wohl fest.


    Wie ist das beim Walker mit der Radkastenabdeckung?

    Muß man da Schraubenlöcher für die Halterungen bohren oder sind die vorhanden? ( Da gibt es auf Youtube ein schönes Aufbau - Video )

    Wir fragen deshalb so blöd, weil wir den T@B noch nicht geliefert bekommen haben und nicht selbst nachschauen können., Coronabedingt hängt die Auslieferung 2 Monate hinter dem versprochenen Liefertermin zurück. ( Wir hatten vorgehabt unseren Jahresurlaub ab dem 15.6. mit dem neuen T@B zu machen :()




    Grüße aus Südbaden

    Hallo ,

    wir sind neu hier in diesem Forum. Wir sind erfahrene langjährige Zelt-Camper aber jetzt so langsam in dem Alter in dem Luftmatratzen und Co. nicht mehr angesagt sind.

    Deshalb haben wir uns den T@B 320 Basic bestellt.

    Da der ja sehr klein ist brauchen wir zur Wohnraumerweiterung ein anständiges Vorzelt.

    Uns interessieren Eure Erfahrungen zu den, doch recht teuren, Angeboten ( Isabella, Walker , Herzog)

    Was ratet Ihr uns? Wir suchen nichts fürs Wintercamping und machen meistens Urlaub im Süden, aber einige Regentage z.B. an der Nordsee oder in den Alpen sollten auch mal möglich sein.

    Gibt es gute Alternativen?

    Vielen Dank für konstruktive Ratschläge!