Tab XL - kaufen oder Finger weg?

  • Hallo liebe Forumsgemeinde,


    wir, eine 5-köpfige Familie haben gerade ein Angebot, einen Tab 510 XL aus 2004 zu übernehmen, der in einem augenscheinlich sehr guten, originalen Zustand ist.

    Er stand immer trocken und vor Sonne geschützt in einer Garage, wurde nie im Winter bewegt und hat wenige km.

    Allerdings möchte der Besitzer einen stolzen Betrag dafür haben, für den man fast einen neuen (günstigen) Wohnwagen bekommen würde.

    Leider fehlt mir die Erfahrung, wie es mit der Dichtheit und Zuverlässigkeit eines 16 Jahre alten Tab steht.

    Könnt ihr mir da weiterhelfen??

    Welche Schwachstellen haben denn diese „alten“ Tabs? Ist zu erwarten, dass die alternde Dichtmasse irgendwann undicht wird?

    Bei der Besichtigung des Wagens sind mir die verschraubten Querleisten an der Außenhaut auf dem Dach und unten aufgefallen, die mir nicht ganz geheuer sind. Hier ist ein kleiner Spalt zw. Gummi und Aluleiste sichtbar. Die Dachfenster sind auch schon in die Jahre gekommen. Diese Teile würde ich wahrscheinlich direkt neu abdichten bzw. tauschen, falls wir ihn kaufen.

    Wie sieht es denn mit Ersatzteilen für ältere Tabs aus (z.B. Fenster)?


    Wäre toll, wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet.


    Unsere Kinder haben das Riesen-Ei bei der Besichtigung jedenfalls schon ins Herz geschlossen… :-) :tabreise:


    Vielen Dank für eure Hilfe!!!!


    Stefan

  • Dieses Thema enthält 8 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.