Belüftung Stauraum Kondenswasser

  • Hab mal eine Frage, bei meinem letzten Urlaub hatte ich ziemlich schlechtes Wetter. Es war kalt und regnerisch weshalb ich mich viel im Inneren vom Ei aufgehalten habe.

    Die Heizung lief Stundenweise, da sich das Ei ja ziemlich schnell erwärmt. Das Problem ist ja das oben herum Sauna herrscht und unten kalte Füße. Nun hat sich in dem hinteren Stauraum wo sich diese kleine Klappe befindet ziemlich Kondenswasser gebildet. Logisch das ich mehrfach gelüftet habe und ja auch die Heizung an war. Jetzt war die Überlegung das ich mir nen Heizlüfter (Trumavent) einbauen lasse. Damit habe ich zwar warme Füße da die warme Luft dann in den Fußraum geblasen wird. Was ist aber mit dem Stauraum? Das Rohr was die warme Luft mit sich führt ist ja dicht und sie strömt ja nur durch die vorderen Klappen raus. Wenn ich aber in den Schlauch Löcher rein mache damit im Staukasten auch die Luft zirkuliert, wird wahrscheinlich keine Luft mehr vorne raus kommen. Hatte schon die Idee meinen Keramikheizlüfter in den Stauraum zu stellen, glaub aber das ist keine so gute Idee oder?

    Weiß echt nicht was ich machen soll, habe jeden Tag mit einem Handtuch das Wasser abgewischt. Ich habe auch Bedenken das sich der Stoffbezug im Heck mit Kondenswasser vollsaugt da es doch leichte Wellen schlägt. Also bitte her mit Euren Ideen. :help::nix:

  • Dieses Thema enthält 17 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.